Fritz Köster

 

FritzHRXEr ist ein Urgestein der Braunschweiger Musikszene, seit über 40 Jahren auf den Bühnen unterwegs und er ist der Mann, der ungestraft behaupten darf, der Mississippi sei ein Nebenfluss der Oker.

Denn bei aller musikalischer Vielfalt, die ihn auszeichnet – von der etwas anderen Tanzkapelle, den schon legendären Golden Boys bis Southern Rock mit Cigar oder als Mitglied des „Zuckerpuppen-Ensembles“ – die große Liebe von FRITZ KÖSTER ist der Blues. Und da ist der Gitarrist, Sänger und ausgewiesene Muddy Waters-Experte aktuell gleich mit zwei Blues-Formationen sehr erfolgreich unterwegs. Seit „Jahrzehnten“ schon tourt er mit „Bluespower“ durch die Republik und hat bei der alljährlichen „HomeRun-Party“ illustre Gäste mit auf der Bühne – wie Cynthia Utterbach, Albie Donnelly, Chris Farlow und gerade erst Anfang Februar Fleetwood Mac-Gründer Jeremy Spencer.

FRITZ KÖSTERs “Bluestime”, seine zweite Bluesformation, mischt seit einigen Jahren ebenfalls die norddeutsche Bluesszene auf – Bluestime, so heißt im Übrigen auch seine regelmäßige (alle 2 Wochen) Sendung auf Radio Okerwelle. FRITZ KÖSTER hat also schon eine Menge unterschiedlichste musikalische Erfahrung auf dem Buckel, z.B. auch als Mitglied der Governors, der Band von Casey Jones (Don’t Ha Ha, Jack the Ripper …)

Webseite von „Bluespower“